Afbeelding002
SAM 1050
Afbeelding017

Das vollautomatische, auf eine Kamera basierendes LUMINOSCOPE® SAM 1050 –Scheinwerfertestsystem.

Das technische Kernkonzept des LUMINOSCOPE® SAM 1050 ist die universelle Anwendung von lokal relevanten Qualitätsmustern (z. B. ECE-Vorschriften) zum Erkennen und zur Identifizierung von defekten oder falsch gerichteten Scheinwerfern. Dies wird erreicht durch eine automatisierte Videosystemtechnik, bestehend aus einer intelligenten Kamera, Bildanalysealgorithmen und der cleveren Anwendung der erforderlichen optisch-mechanischen Stabilitätseigenschaften.

Als solches ist das LUMINOSCOPE® SAM 1050 ein universelles, komplett automatisiertes und sehr robustes Scheinwerfertestsystem. Es wurde dafür gebaut, einen hohen Durchsatz an Fahrzeugen zu überstehen und ermöglicht es dem Endbenutzer, eine große Vielzahl an Parametern anzupassen. Das System ist dafür ausgerüstet, ECE- und SAE-Scheinwerfer und -Nebelleuchten bei Rechtssteuer-(Linksverkehr, RHD) - und Linkssteuer - (Rechtsverkehr, LHD) - Fahrzeugversionen zu testen.

Die intelligente Kamera und der eingebaute Prozessor digitalisieren das Scheinwerferbild. Die Messergebnisse können über einen RS232-Anschluss an eine Datenverarbeitungseinheit (wie etwa einen Host-Computer) gesendet werden. Eine automatische und präzise Messung der Scheinwerferrichtung gewährleistet objektive Ergebnisse, die unabhängig sind von sich ändernden örtlichen Bedingungen und von subjektiver menschlicher Interpretation.

Spezifikationen

  • Vollautomatisches Scheinwerfer-Testsystem
  • Vollautomatische Positionierung der Einheit vor der Lampe
  • Heavy-Duty-Schienen für den Betonboden, voll einstellbar für perfekte Nivellierung.
  • Automatische Höhen- und Links / Rechts-Erkennung durch Verwendung von Suchzonen
  • Algorithmen zum Zielen / Testen von ECE- und SAE-Kopf- und Nebelscheinwerfern in RHD- und LHD-Version.
  • Stromversorgung 24V DC erforderlich
  • Große Fresnell-Linse
  • Elektronisches Positionsprüfsystem zur korrekten Zentrierung des LUMINOSCOPE® im Lichtbündel.
  • Bedienfeld mit alphanumerischer Tastatur und LCD-Bildschirm mit leicht verständlichen Symbolen, Anzeige der Position der abgeschnittenen Linie und vorprogrammiertem Ziel.
  • 5 Softkeys für benutzerdefinierte Funktionen.
  • Separate passwortgeschützte Menüstruktur zur Einstellung einer Vielzahl von Parametern, wie z. B. Neigung der Scheinwerfer, Toleranzen usw.
  • Intelligente Digitalkamera und eingebauter Prozessor zur Digitalisierung des Scheinwerferbildes.
  • RS 232-Interface zur Übertragung von Testergebnissen an eine Datenverarbeitungseinheit (Host-Computer)
  • Präzise Messung der Strahlrichtung (AUF / AB und LINKS / RECHTS-Richtung)

Unsere Website benutzt Cookies

Cookies sind kleine Tekst-Dateien, die auf Ihrem Computer plaziert werden. Sie erlauben uns, Ihnen das beste Surferlebnis wie möglich zu geben. Einige Cookies sind bereits festgelegt. Sie können Cookies blockieren oder entfernen, jedoch Teile unserer Website funktionieren nicht ohne sie. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.

Ok, ich akzeptiere Cookies