Seit ein paar Jahren unternehmen Automobilhersteller große Anstrengungen, um ihre Autos sicherer zu machen.

Es ist in der Tat so, dass es in den heutigen komplexen Verkehrssituationen immer mehr Aufmerksamkeit und Anstrengung erfordert, ein Fahrzeug zu fahren. Daher suchen die Entwickler nach elektronischen Hilfsmittel, um das Fahren angenehmer und sicherer zu gestalten.
 

Beispiele von Fahrerassistenzsystemen:

ACC (Adaptive Cruise Control, Geschwindigkeitsregelung mit Abstandskontrolle) oder ADR (Adaptive Distance Radar, automatische Distanzregelung)

Bei diesem System misst ein Sensor den Abstand und die Geschwindigkeit des voranfahrenden Fahrzeugs und überwacht / steuert die Geschwindigkeit und den Abstand des eigenen Fahrzeugs.

BSD (Blind Spot Detection, System zur Beobachtung des toten Winkels)

Auf der Rückseite und an den Seiten eines Autos werden Radarsensoren angebracht, um Gegenstände in der näheren Umgebung des Autos festzustellen. Dadurch kann der Fahrer bei einem Überholmanöver gewarnt werden, falls sich ein Objekt im toten Winkel der Rückspiegel befindet.

LDW (Lane Departure Warning, Spurhalteassistent) oder LCA (Lane Change Assist, Spurwechselassistent)

Das erste System gibt Warnsignale ab, falls das Fahrzeug ungewollt die Fahrspur verlässt – das zweite System überprüft auf Gegenstände hin in der angrenzenden Fahrspur.

Sicht nach hinten

Eine Kamera, die hinten am Auto installiert ist, erzeugt auf dem im Armaturenbrett integrierten Monitor ein Bild davon, was hinter dem Auto passiert.

Viele solcher Fahrerassistenzsystemen müssen ab Werk eingestellt und/oder kalibriert werden. In den meisten Fällen muss die Position des Fahrzeugs sorgfältig gemessen und überprüft werden, um diese wichtige Aufgabe auszuführen. Viele dieser Bedingungen, unter denen diese Aufgabe durchgeführt wird, müssen auch beim Richten von Scheinwerfern eingehalten werden.

Die Firma L.E.T. Automotive NV hat viele Erfahrungen gemacht beim Richten und Kalibrieren einer Vielzahl von ACC-Sensoren, basierend auf verschiedenen Konzepten von verschiedenen bedeutenden Industriezulieferern.
Auch die anderen DAS-Komponenten können meistens auf einer passenden Weise kalibriert werden, um in einer zweckorientierten Reihe untergebracht zu werden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie weiterführende und genauere Informationen erhalten möchten.
 

Unsere Website benutzt Cookies

Cookies sind kleine Tekst-Dateien, die auf Ihrem Computer plaziert werden. Sie erlauben uns, Ihnen das beste Surferlebnis wie möglich zu geben. Einige Cookies sind bereits festgelegt. Sie können Cookies blockieren oder entfernen, jedoch Teile unserer Website funktionieren nicht ohne sie. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.

Ok, ich akzeptiere Cookies